Zumtobel gleich dreifach ausgezeichnet

Markt / 14.04.2021 • 19:28 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zumtobel überzeugte unter anderem mit der Ringleuchte AMBITUS für Büros. Sie wurde mit dem Prädikat „Best of the Best“ ausgezeichnet. zumtobel
Zumtobel überzeugte unter anderem mit der Ringleuchte AMBITUS für Büros. Sie wurde mit dem Prädikat „Best of the Best“ ausgezeichnet. zumtobel

Dornbirner Lichtkonzern überzeugt bei Red Dot Awards mit Produktdesign.

Dornbirn Zumtobel verzeichnet in diesem Jahr abermals einen Dreifachsieg bei den Red Dot Awards: In der Kategorie Produktdesign 2021 überzeugten gleich drei Zumtobel-Leuchten durch ihr klares und anspruchsvolles Design. Eine Auszeichnung holt sich die in Zusammenarbeit mit EOOS entstandene multifunktionale High-Tech-Leuchte VIVO II für Shop + Retail.

Ein weiterer Sieg geht an die ARCOS-Strahlerserie von David Chipperfield, die absolute Freiheit bei der Inszenierung von Kunstwerken ermöglicht. Und der dritte Gewinner ist die von Yorgo Lykouria von RAINLIGHT STUDIO entworfene Ringleuchte AMBITUS für Büros, die mit dem Prädikat „Best of the Best“ ausgezeichnet wurde.

Mit dieser mehrfachen Auszeichnung bei den Red Dot Awards 2021 setzt die Zumtobel Group ihre Erfolgsgeschichte fort: Den ersten Designpreis gewann Zumtobel 1963, und wurde seitdem stetig ausgezeichnet.

Der 1955 erstmals vergebene Red Dot Design Award zählt zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen im Produktdesign. Die aus internationalen Designexperten zusammengesetzte Jury würdigt mit dem Award außergewöhnliche gestalterische Leistungen in den unterschiedlichsten Bereichen.