Stärkeres Wachstum in der Eurozone

Markt / 07.09.2022 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Luxemburg Die Wirtschaft der Eurozone hat sich im ersten Halbjahr besser entwickelt als bisher gedacht. Im zweiten Quartal wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der 19 Euroländer zum Vorquartal um 0,8 Prozent. In der vorherigen Schätzung war nur ein Wachstum von 0,6 Prozent ermittelt worden. Für das erste Quartal wurde das Wachstum von 0,5 auf 0,7 Prozent nach oben revidiert. In den 27 EU-Ländern entwickelte sich die Wirtschaft im ersten Halbjahr ähnlich.