Unterstützung bei Energiekosten

Markt / 25.09.2022 • 18:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien, Schwarzach Der Präsident des Fiskalrats, Christoph Badelt, spricht sich bei Fortdauer der Krise auch für die Unterstützung von Unternehmen bei den Energiekosten aus. Allerdings dürften diese nur einen Teil ihrer Zusatzkosten ersetzt bekommen, so Badelt im ORF. Unterstützt werden sollten außerdem nur Unternehmen, die nicht ohnehin in Konkurs gehen, die in ihrer Wettbewerbsfähigkeit gefährdet sind und die ihre erhöhten Kosten nicht auf die Preise überwälzen können.

Derzeit geht der Fiskalrats-Chef, der am Donnerstag beim KMU-Preis in Vorarlberg zu hören ist, von einem Budgetdefizit von rund vier Prozent des BIP für heuer aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.