Flying Buffet für Prominenz

Menschen / 19.07.2022 • 22:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Michael Grahammer (l.) sowie Judith Salzmann und Bischof Benno Elbs.
Michael Grahammer (l.) sowie Judith Salzmann und Bischof Benno Elbs.

Die Einladung hat längst Tradition und gilt am Vorabend der Eröffnung der Bregenzer Festspiele für prominente Gäste als Pflichttermin.

Die Rede ist vom Empfang von Festspielpräsident Hans-Peter Metzler mit Kathrin Cometto in der historischen Villa Raczynski in Bregenz. Neben Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit Doris Schmidauer, Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer und Sektionschef Jürgen Meindl waren auch Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink mit Philipp, Landesbischof Benno Elbs, Stadtchef Michael Ritsch mit Yvonne, Stadträtin Veronica Kaup-Hasler, Festspielintendatin Elisabeth Sobotka mit Hans-Peter Wehrli sowie die Festspieldirektoren Michael Diem mit Janet und Michael Csar der Einladung gefolgt und ließen es sich bei Gaumenfreuden vom Flying Buffet gutgehen. Ebenso unter den prominenten Gästen in der historischen Villa: Käsemacher Joe Rupp mit Antonella, Hausoper-Regisseur Vasily Barkhatov, KUB-Direkor Thomas Trummer, Gebhard Sagmeister mit Heidrun, Judith Salzmann, Intendant Jan Nast, Elke Rhomberg, Dramaturg Olaf Schmitt sowie Michael Grahammer.

Regisseur von „Madame Butterfly“, Andreas Homoki mit Aurelia.
Regisseur von „Madame Butterfly“, Andreas Homoki mit Aurelia.
Festspieldirektor Michael Diem mit Janet in Festlaune.
Festspieldirektor Michael Diem mit Janet in Festlaune.
Josef
Josef “Joe” Rupp mit Antonella waren ebenso unter den Gästen.
Bundespräsident Alexander Van der Bellen (l.) mit Doris Schmidauer, Kathrin Cometto sowie Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink und Festspielpräsident Hans-Peter Metzler. VN/Paulitsch
Bundespräsident Alexander Van der Bellen (l.) mit Doris Schmidauer, Kathrin Cometto sowie Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink und Festspielpräsident Hans-Peter Metzler. VN/Paulitsch