Wach bleiben lohnte sich

Menschen / 02.10.2022 • 21:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sabine Wäger und Karin Furtner (GF Frau in der Wirtschaft).
Sabine Wäger und Karin Furtner (GF Frau in der Wirtschaft).

Zum 22. Mal fand heuer wieder österreichweit die „Lange Nacht der Museen“ statt. In Vorarlberg und grenznahen Gebieten der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland standen für die Besucher und Besucherinnen über 80 Museen, Galerien und Kultureinrichtungen zur Verfügung. ORF-Landesdirektor Markus Klement, Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink und Kulturstadtrat Cenk Dogan konnten zur offiziellen Eröffnung beim Bludenzer Stadtmuseum trotz strömenden Regens zahlreiche Kunstinteressierte willkommen heißen. Darunter LT-Abgeordneter Christoph Thoma, Mediziner Martin Tschann mit Petra, Manfred Rützler mit Rosi, Franz Zankowitsch, Ilse Nayer, Schulleiter Rainer Schlatter, Bertram Bolter (Kolpinghaus) mit Veronika und Tochter Maria, Daniela Beck (Kulturamt) sowie die Hak-Schüler Lukas Wachter, Antonia Girardi, Adnan Tuthur und Daniel Salzgeber, die im Rahmen ihrer Diplomarbeit bei der Konzeption, Mitorganisation und Durchführung beteiligt waren. Gleich vor Ort führte Historiker Christof Thöny durch das Stadtmuseum und zeigte in der im Sommer neu eröffneten Dauerausstellung Wissenswertes über die Geschichte der Stadt im Mittelalter und in der frühen Neuzeit sowie über die einstige Funktion des Gebäudes.

Wolfgang Maurer (Verein allerArt) und Kulturamtsleiter Stefan Kirisits.
Wolfgang Maurer (Verein allerArt) und Kulturamtsleiter Stefan Kirisits.
Karin Fritz und Markus Visintainer (Stadt Bludenz).
Karin Fritz und Markus Visintainer (Stadt Bludenz).
Moderatorin Martina Köberle und Ausstellungskurator Christof Thöny.
Moderatorin Martina Köberle und Ausstellungskurator Christof Thöny.
Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink, ORF-Landesdirektor Markus Klement und Kulturstadtrat Cenk Dogan bei der Eröffnung. sie
Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink, ORF-Landesdirektor Markus Klement und Kulturstadtrat Cenk Dogan bei der Eröffnung. sie

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.