Verfassungsrechtler zweifeln an geplanter Sicherungshaft

Politik / 08.03.2019 • 06:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
 Eine Person, die noch nichts angestellt hat, in eine Präventivhaft zu nehmen, sei problematisch, sagt Jurist Klaushofer. APA

Eine Person, die noch nichts angestellt hat, in eine Präventivhaft zu nehmen, sei problematisch, sagt Jurist Klaushofer. APA

Wenn bei einer Person angenommen werden kann, dass sie eine Gefahr für darstellt, erhält sie laut Gesetz schon heute kein Asyl.