Kolumbien: Ein Land im Aufbruch

Reise / 24.03.2017 • 09:13 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die wunderschöne Landschaft rund um den Ort Salento in der Kaffeeregion. Fotos: beate rhomberg
Die wunderschöne Landschaft rund um den Ort Salento in der Kaffeeregion. Fotos: beate rhomberg

Der kleine Ort ist nur eine Stunde von Medellin entfernt und bis jetzt in keinem Reiseführer zu finden. An der Bushaltestelle wartet schon Mathilde auf uns, die uns mit dem Tuk-Tuk die restliche halbe Stunde bis zum Hostel fährt. Es geht immer weiter in die Berge rein. Hier ist es richtig ruhig. Die Finca gefällt uns sofort. Eine Küche im Freien, ein riesiger Garten, in dem wir uns Guaven, Orangen und jede Menge andere Früchte, die für uns neu sind, direkt vom Baum pflücken können, und eine Terrasse mit Hängematte und Blick über den Pool auf die beeindruckende Berglandschaft. Hier könnten wir es länger aushalten. Trotzdem bringt uns unser Zeitplan in den nächsten Tagen weiter Richtung Süden, durch die „Zona Cafetera“, die Kaffeeregion des Landes. Nirgends sind die preisgekrönten Bohnen von solcher Bedeutung wie hier. Die Fahrt im Bus ist angenehm und auch in der Nacht fühlen wir uns auf der längeren Strecke nicht unwohl. Den ersten Stopp machen wir in Pereira, das neben dem Kaffeeanbau auch für die heißen Quellen bekannt ist. Auf Pferden erkunden wir die Landschaft, reiten durch Felder zwischen Rindern und Pferden hindurch und genießen den atemberaubenden Ausblick auf das vor uns liegende Tal zwischen den Flüssen Río Otún und Río Consota.

Es ist deutlich kühler als im Rest des Landes, die Regenzeit hat im September bereits begonnen und gleichzeitig auch die Kaffeeernte. Der wohl bekannteste Ort in dieser Region ist Salento. Das nette kleine Örtchen mit seinen zahlreichen Cafés und Kunsthandwerksläden ist Ausgangspunkt für unsere Wanderung durch das Valle de Cocora. Außerdem bietet sich hier die Gelegenheit, eine der Kaffeefarmen zu besichtigen und mitzuerleben, wie der Anbau funktioniert – nur eine der vielen Möglichkeiten, die sich uns auf unserer Reise durch das spannende und abwechslungsreiche Land zwischen Karibik, Pazifik und Amazonas bieten.

Lesen Sie nächste Woche im Reiseteil: Die vielfältige Kanareninsel Teneriffa.