Trachtengruppe vor dem Aus?

Vorarlberg / 12.05.2019 • 14:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Trachtengruppe kämpft mit Mitgliederproblemen.VEREIN

Bludenzer Trachtengruppe kämpft um Mitglieder

Bludenz Inzwischen sehr zu kämpfen mit rückläufigen Mitgliederzahlen hat die Trachtengruppe Bludenz. Mit dem Gründungsjahr 1925 zählt der Verein zu den ältesten seiner Art im ganzen Land. „Trotz unterschiedlicher Aktivitäten mit Schwerpunkt Mitgliederbewerbung in den vergangenen Jahren und einem ausgezeichneten, freundschaftlich-kollegialen Vereinsklima schaffen wir es nicht, neue Mitglieder für dieses wunderbare Hobby zu begeistern“, macht Obmann Michael Konzett auf die Situation aufmerksam.

Gut für die Gesundheit

„Wir von der Trachtengruppe Bludenz mit aktuell zehn Mitgliedern bei der Erwachsenengruppe und sieben Trachtenkindern sind dringend auf der Suche nach interessierten Mädchen und Jungen ab fünf Jahren sowie Frauen und Männern ab 16 Jahren, auch gerne bis 60+“, betont Konzett, und weiter: „Nicht erst seit Kurzem ist bekannt, dass der Tanz mit Gleichgesinnten sich ausgezeichnet auf die Konzentration, Merkfähigkeit und die Gesundheit im Allgemeinen auswirkt.“
Im Archiv der Trachtengruppe Bludenz warten zahlreiche Trachten für Frauen und Männer darauf, getragen zu werden. Diese stellt der Verein jedem Mitglied als Leihgabe kostenlos zur Verfügung. Zudem erfolgt das Erlernen von Grundschritten bis hin zur gemeinsamen Erarbeitung von umfangreicheren Tänzen in entspannter Atmosphäre mit einer ausgebildeten Tanzleiterin mit jahrzehntelanger Tanzerfahrung. Es besteht zusätzlich für alle Männer die Möglichkeit, das Schuhplatteln zu erlernen.

Schnupperprobe

„Zögern Sie nicht und werden Sie Teil davon, unsere wunderbare Bludenzer Tracht und das Brauchtum in eine gesicherte Zukunft zu führen“, hebt Konzett hervor. Eine Schnupperprobe ist mit Voranmeldung jederzeit möglich. Michael Konzett steht bei Fragen gerne unter Tel. 0650 6003297 zur Verfügung; weitere Infos gibt es unter www.trachtengruppe-bludenz.at.