Punk- und Hip-Hop-Größen auf Szene Openair 2020

Vorarlberg / 27.11.2019 • 14:02 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Raf Camora gilt als Superstar in der Hip-Hop-Szene. APA

Veranstalter geben erste Bandwelle für das Szene Openair 2020 bekannt.

Tanja Schwendinger

Lustenau Noch vor Jahreswechsel warten die Veranstalter des Lustenauer Szene Openair mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk für alle Festival-Fans auf. Die Bekanntgabe der ersten großen Bandwelle für das Openair 2020 weckt jedenfalls schon jetzt Vorfreude auf den nächsten Sommer. Nach einer überaus erfolgreichen Jubiläumsauflage mit knapp 25.000 gut gelaunten Festivalfans haben sich die Organisatoren wieder mächtig ins Zeug gelegt, um den Szene-Besuchern auch im kommenden Jahr ein hochkarätiges Line-up zu bieten. Mit den Dropkick Murphys holen die Veranstalter eine der erfolgreichsten Bands der Folk-Punk-Szene an den Alten Rhein. Eine beeindruckende und wilde Liveshow ist damit schon garantiert.

Den Vorverkauf ordentlich ankurbeln wird auch Raf Camora, der mit über 40 Gold- und Platinauszeichnungen, zwei gewonnenen 1-Live-Kronen und diversen Echo- Nominierungen Österreichs erfolgreichster Pop-Export ist. Die wirtschaftliche Bedeutung des Künstlers wurde bereits mit einem Cover und einer Titelstory im weltweit angesehenen Forbes-Magazin gewürdigt. Nach einer von 200.000 Zuschauern besuchten ausverkauften Tour, unzähligen Songs und Awards präsentiert Raf Camora beim Szene Openair auch sein aktuelles und vorerst letztes Album „Zenit“.

Yung Hurn gibt nach 2017 wieder ein Gastspiel beim Lustenauer Szene Openair. Vielleicht hat er bei so manch enttäuschten Fans (der Rapper verspätete sich beim letzten Auftritt über eine Stunde) noch einiges gut zu machen. Rap-Fans dürfen sich auch auf den Auftritt der Schweizer Rapperin Loredana freuen, die derzeit die gesamte Rapszene ordentlich aufmischt. Ihr erstes Musikvideo zum Track „Sonnenbrille“ kam in nur vier Tagen auf über sieben Millionen Aufrufe, jeder einzelne bisher veröffentlichte Song landete in den YouTube-Trends auf Platz 1.

Gute-Laune-Musik bringt der junge Mannheimer Greeen nach Lustenau, der durch seine zwei erfolgreichen EPs „Rappae“ und „Ach du grüne Neune“ sowie seine Raggae-Versionen deutscher Hip-Hop-Hits auf YouTube Bekanntheit erlangte. Mit seinem neuen lang erwarteten Album „Smaragd“ beweist er erneut sein Können als Songschreiber und folgt weiterhin seiner eigenen Vision von Musik, das Beste aus
Reggae und Rap zu geben. Eben Rappae. Weitere Highlights sind die Auftritte von Conchita Wurst als Special Guest (die VN berichteten), Voodoo Jürgens, Josh, Fiva und Apache207.

Das Szene Openair 2020 findet vom 30. Juli bis 1. August statt. Programm und Infos unter www.szeneopenair.at