Rhesi-Projektleiter Markus Mähr begrüßt politischen Druck

Vorarlberg / 08.06.2020 • 19:30 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Rhesi-Projektleiter Markus Mähr begrüßt politischen Druck
Markus Mähr ist für die Projektentwicklung des Hochwasserschutzprojekts Rhein – Erholung – Sicherheit, kurz Rhesi genannt, zuständig. VN/STIPLOVSEK

Beim Hochwasserschutzprojekt wird jetzt in der Versuchshalle in Dornbirn der Ernstfall simuliert.