Über 400 Kinder verweigern Tests an Pflichtschulen

Vorarlberg / 19.03.2021 • 05:30 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Über 400 Kinder verweigern Tests an Pflichtschulen
Der Nasenbohrertest an Schulen ist harmlos. Darin sind sich die Experten einig. Kinder, deren Eltern diese Tests verweigern, dürfen nicht in die Schule kommen. VN/STEURER

Verantwortlich dafür sind die Eltern. Sie machen es damit ihren Sprößlinge nicht unbedingt leicht.