Gericht: Ein Wüterich im Stiegenhaus

Vorarlberg / 23.03.2021 • 17:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gericht: Ein Wüterich im Stiegenhaus
Der junge Angeklagte gebärdete sich vor Gericht zunächst rüpelhaft, sah schlussendlich jedoch sein Fehlverhalten ein. Eckert

20-Jähriger sorgte in Bregenzer Mehrparteienhaus für Angst: bedingte Haft und Geldstrafe.