Monika Helfer

Kommentar

Monika Helfer

Ich bin nicht mehr gefragt

Vorarlberg / 03.11.2021 • 15:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit

Frauen stehen vor dem verschlossenen Fabriksgebäude.


Wo sie sonst geheftet, genäht, sortiert und verpackt haben, ist Stillstand. Sie wurden nicht informiert. Aus einem Lautsprecher tönt die Nachricht, dass sie nach Hause gehen sollen, sie würden benachrichtigt.
Die Nachricht dann war ein Formular, und auf diesem wurde den Frauen vorgeschlagen, sich beim Arbeitsamt zu melden. Sie könnten Arbeitslosengeld beantragen.
Gleich am nächsten Tag steht die Frau, die ich Angelika nenne, vor dem Schalter und schiebt ihr gelbes Formular unter der Glasscheibe durch. Zuvor war sie viereinhalb Stunden Schlange gestanden, und die Füße tun ihr weh.