Bludenz wird zur Marktmetropole

Vorarlberg / 08.04.2022 • 16:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit dem Frühling kommt der beliebte Frühjahrsmarkt mit einer bunten Zahl an Ständen wieder in die Bludenzer Innenstadt.<span class="copyright">Stadt Bludenz</span>
Mit dem Frühling kommt der beliebte Frühjahrsmarkt mit einer bunten Zahl an Ständen wieder in die Bludenzer Innenstadt.Stadt Bludenz

Der Frühjahrsmarkt findet nach zwei Jahren wieder statt.

Bludenz Die Freude ist groß: Nach zwei Jahren findet wieder der über die Grenzen von Bludenz hinaus beliebte zweitägige Frühjahrsmarkt statt. Am Samstag und Sonntag, 30. April und 1. Mai, wird Bludenz zur Marktmetropole.

Ein buntes Warenangebot mit Spezialitäten aus der Steiermark und Italien sowie beliebte buntgemischte Marktartikel wie Socken, Schmuck, Thermomix, Körbe und vieles mehr werden wieder angeboten. Auch die Partnerstadt Plettenberg feiert ihr Comeback in Österreich und ist wieder mit dem Glücksrad auf dem Bludenzer Frühjahrsmarkt vertreten. Marktfahrer aus Österreich, Deutschland, Italien, Polen und der Schweiz werden sich in Bludenz einfinden.

Zudem sorgen zahlreiche Gastrostände für das leibliche Wohl der Marktbesucher. Der Duft von Grillwürsten vom Holzkohlegrill, Raclettebrot, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln wird durch die Alpenstadt wehen. Auch für eine musikalische Umrahmung ist gesorgt.

Straßensperren in der Innenstadt

Für das bunte Markttreiben in der Bludenzer Innenstadt, auf der Schillerstraße, der Werdenbergerstraße und der Wichnerstraße, werden diese für den Durchzugsverkehr gesperrt. Die lokalen Umleitungen sind an den beiden Tagen beschildert.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.