Und da war noch . . .

Welt / 25.07.2022 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein betrunkener Autofahrer, der sein Auto auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn 6 bei Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) geparkt und sich schlafen gelegt hat. Ein weiteres Auto sei gegen den unbeleuchteten Pkw gefahren, teilte die Autobahnpolizei am Montag mit. Verletzt wurde niemand. Der 37-Jährige hatte zwei Promille Alkohol im Blut. Ersten Ermittlungen zufolge soll er sein Fahrzeug am frühen Sonntagmorgen absichtlich auf der Überholspur abgestellt haben, um zu schlafen. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.