Aus der Sicht eines Betriebs.

Zett_Be / 11.04.2014 • 20:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Für uns als mittelständisches Unternehmen ist die BOBI-Woche eine wunderbare Möglichkeit, mit potenziellen zukünftigen Lehrlingen aus der eigenen Gemeinde in Kontakt zu kommen und unseren Betrieb vorzustellen, um drohendem Facharbeitermangel für die Zukunft vorzubeugen. Für mich waren die Begeisterung und Kreativität der Schüler faszinierend. Mit einer Führung durch den Betrieb konnten wir
den Schülern die unterschiedlichsten Tätigkeiten zeigen, die bei einer Ausbildung bei uns gelernt werden können.

Herbert Gmeiner,

Thurner Elektrobau