IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Zum Solitär gewordene Firmenphilosophie

Architektur.terminal hat für das Götzner Familienunternehmen Wilhelm+Mayer eine neue Firmenzentrale entworfen. Was möglich war, wurde selbst gemacht, selbst die Betonfertigteile für die Fassade. Autor: Edith Schlocker | Fotos: Petra Rainer

eit der Gründung der Firma Wilhelm+Mayer vor 80 Jahren ist das Bauunternehmen, das inzwischen viel mehr als „nur“ ein solches ist, dem ursprünglichen Standort treu geblieben. Als kontinuierlich wachsendes Familienunternehmen war der angestammte Standort allerdings längst zu klein. Vieles musste ausg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.