Brändlepark

Am Areal des früheren Unfallkrankenhauses Böckle in Bregenz wurde
vergangenen Herbst nach mehrjähriger Planungs- und Realisierungszeit –
Römergrabungen und Anrainerproteste inklusive – eine Wohnanlage mit insgesamt
62 Einheiten fertiggestellt. Der kleine, öffentliche Park, den die fünf Häuser in ihre Mitte nehmen, ist ein Geschenk für alle, die hier wohnen und für die ganze Stadt.

Einst stand neben dem Krankenhaus, im nordwestlichen Teil des Grundstücks, eine Villa mit ausgedehntem Garten. Die Besitzerin überließ die Flächen als Schenkung der Stadt Bregenz. Bedingung: Der „Brändlepark“ sollte als Grünraum erhalten und öffentlich zugänglich gemacht werden. Ob mit dem Bauprojek

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.