Dachgleiche am Margarethendamm

Immo / 07.11.2019 • 15:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schaffen gemeinsam attraktiven Wohnraum für Hard: David Wuggenig (i+R Wohnbau), Architekt Stephan Michel, Bürgermeister Harald Köhlmeier, Josef Jenny (Wohnbauselbsthilfe) und Gerhard Vonbank (Rhomberg Bau). foto: Rhomberg Bau
Schaffen gemeinsam attraktiven Wohnraum für Hard: David Wuggenig (i+R Wohnbau), Architekt Stephan Michel, Bürgermeister Harald Köhlmeier, Josef Jenny (Wohnbauselbsthilfe) und Gerhard Vonbank (Rhomberg Bau). foto: Rhomberg Bau

Wohnbauselbsthilfe, Rhomberg Bau und i+R Wohnbau feierten in Hard.

projekt Ein knappes Jahr nach dem Spatenstich wurde für das Bauprojekt „Margarethendamm 2“ die Firstfeier begangen. In direkter Nähe zur Bregenzerach entsteht dort in drei Gebäudekörpern modernster Wohnraum. Konkret werden 20 Eigentumswohnungen und 44 Mieteinheiten realisiert. Die Flachdächer der drei Wohnbauten werden extensiv begrünt. In der Außenanlage befinden sich Privatgärten und allgemeine Grünflächen mit Kinder- und Kleinkinderspielplätzen. Die Heizung erfolgt über eine Gastherme, zusätzlich wird eine Solaranlage installiert. Bauherr ist die Wohnbauselbsthilfe, als GU agiert eine Arbeitsgemeinschaft (ARGE), bestehend aus Rhomberg Bau und i+R Wohnbau. Ein zusammenhängendes Kellergeschoß mit Keller-, Hausmeister-, Trocken- und Technik-räumen sowie einer Tiefgarage mit 64 Pkw- und 12 Motorradabstellplätzen verbindet die Gebäude. Ober-
irdisch ergänzen 22 Pkw-Abstellplätze sowie Überdachungen für Fahrräder und Kinderwagen das Angebot.