Festspiele halten an 2020 fest, denken das Aus aber mit

Kultur / 18.04.2020 • 17:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Verdis "Rigoletto" auf der Seebühne war im Vorjahr ausverkauft, heuer sind die Aufführungen bestens gebucht. <span class="copyright">BF/Forster </span>
Verdis "Rigoletto" auf der Seebühne war im Vorjahr ausverkauft, heuer sind die Aufführungen bestens gebucht. BF/Forster

„Wir beobachten die Situation und könnten von uns aus gar nicht absagen“, sagt Festspielpräsident Hans-Peter Metzler.