Wo sind sie,

Leserbriefe / 23.11.2022 • 16:57 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

die Grünen?

Reden wir einmal über den Regierungspartner, die Grünen. Bald monatlich erfährt man von einer weiteren ÖVP-Ungeheuerlichkeit! Vorwurfsvolle Frage: Wo sind die Grünen? Ja, sie sind mit einem korruptionsdurchseuchten und verdrehten Partner in Koalition. Was macht man privat, wenn der Partner mehr bei der Polizei als daheim ist? So manche Kröte haben die Grünen bei diesem Partner schon schlucken müssen. Man denke die Verhinderung des Pfandsystems auf Plastikflaschen – weiter Plastikmüll in die Umwelt. Die Blockierung der längst fälligen Schulreform, und, und. Zum Glück ist das Justizministerium grün, da ist die ÖVP gegen eine Mauer gerannt. Ohne grüne Justizministerin wäre alles heile Wonne; die Steuernachlässe für ihre Freunde oder die langen Finger, wie der Griff zur Corona-Hilfsmilliarde durch Pensionisten und Jungbauern bliebe im Verborgenen, usw. Die Grünen sind kein Gericht, können die DNA der ÖVP nicht ändern, keine Partei kann dies. Die ÖVP ist alleine verantwortlich, z.B. für Vergünstigen ihrer reichen Freunde. Die Grünen haben keine Möglichkeit, außer Neuwahlen vom Zaun zu brechen, aber wer will schon wieder wählen gehen, das würde ihnen niemand verzeihen. Was macht man mit einem Partner, der überall dagegen ist.

Hubert Thomma, Vandans

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.