Festspielfrühstück & Orchestermatinee

01.08.2019 • 08:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Philippe Jordan dirigiert die Wiener Symphoniker am Sonntag und Montag. BF/mathis
Philippe Jordan dirigiert die Wiener Symphoniker
am Sonntag und Montag. BF/mathis

9.30 Uhr / 11 Uhr, festspielhaus, bregenz Beim vorletzten Festspielfrühstück für 2019 ist „Eugen Onegin“-Regisseur Jan Eßinger im Seefoyer zu Gast. Ab 9 Uhr ist der Saal bereits zum Frühstück geöffnet. Um 11 Uhr startet das Orchesterkonert mit den Wiener Symphonikern im großen Saal. Den Auftakt zum Zyklus mit allen vier Symphonien Johannes Brahms‘ unter der Leitung von Philippe Jordan bilden die ersten beiden symphonischen Werke (Nr. 3 und 4 folgen am Montagabend). Über 14 Jahre lang arbeitete der Komponist an der ersten Symphonie in c-Moll, die den Schatten des übermächtigen Vorbildes Ludwig van Beethoven erkennen lässt. Karten und Infos unter bregenzerfestspiele.com