VN-Interview. Peter Mathei (72), Landpfarrer

Ein ganz normaler Mensch mit Sünden

von Heidi Rinke-Jarosch
Peter Mathei ist seit mehr als zwei Jahrzehnten Pfarrer von Alberschwende.  hrj

Peter Mathei ist seit mehr als zwei Jahrzehnten Pfarrer von Alberschwende.  hrj

Peter Mathei stellt sich im „Tagebuch eines Landpfarrers“ seinen eigenen Schwächen.

alberschwende Bevor sich Peter Mathei der Kirche zuwandte, Theologie studierte und Priester wurde, ließ er sich in der Fremdenverkehrsakademie ausbilden, jobbte als Kellner und studierte Philosophie. Nach vier Jahren Kaplan und einem Jahr Pfarrer in Bregenz Mariahilf zog er nach Alberschwende. Dort

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.