462

Milliarden m3 betrug der Gaskonsum der EU-28-Länder im Jahr 2013. Das wäre ungefähr zehn Mal der Bodensee. Der größte Energieexporteur in die EU ist dabei Russland. 36 Prozent der Gasimporte, 31 Prozent der Rohöl- und 30 Prozent der Kohleimporte in die EU stammen aus Russland. In Österreich werden s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.