Nüziger Energiesparmeister

Markt / 13.10.2015 • 18:29 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Nüziger Firma Wagner GmbH punktet mit innovativen Kühlanlagen im Kraftwerksbau, aktuell beim Großprojekt Obervermuntwerk II.  Foto: Meznar
Die Nüziger Firma Wagner GmbH punktet mit innovativen Kühlanlagen im Kraftwerksbau, aktuell beim Großprojekt Obervermuntwerk II. Foto: Meznar

Größter Auftrag der Firmengeschichte für Nüziger Anlagenbauer Wagner

Nüziders. (mez) Über 500 Millionen Euro investieren die Illwerke in das Pumpspeicherkraftwerk Obervermuntwerk II. Sehr viele Aufträge gehen dabei an heimische Firmen, wie das Beispiel der Nüziger Firma Wagner zeigt. „Bislang wurden für das Obervermuntwerk II Aufträge im Wert von rund 280 Millionen Euro vergeben, 241 Millionen Euro davon an österreichische Firmen, der Anteil Vorarlberger Unternehmen beläuft sich laut Illwerke-Vorstand Helmut Mennel (55) auf rund 75 Millionen Euro.

Innovative Lösungen

Mennel hob stellvertretend für die regionalen Auftragnehmer die Nüziger Firma Wagner GmbH hervor, die durch innovative Ansätze einen großen Vorteil gegenüber Mitbewerbern aufweisen konnte. „Wagner hebt sich beispielsweise bei den Nebenanlagen durch eine wartungsarme Lösung mit niedrigem Energieverbrauch ab“, schildert Mennel. Mit dem von Wagner vorgeschlagenen Lösungsansatz  kann der Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Kühlanlagen um rund 70 Prozent gesenkt werden. Damit ist Wagner ein echter Energiesparmeister.

Neben Ausführungen für das Obervermuntwerk II umfasst der größte Einzelauftrag in der fast 60-jährigen Firmengeschichte der Firma Wagner auch Arbeiten für die Nebenanlagen des Kraftwerks Rellswerk und die Kühlwasseranlage für das Walgauwerk und liegt aufgeteilt auf die nächsten drei Jahre bei rund fünf Millionen Euro. „Wir sind stolz darauf, diese Projekte mit den Illwerken realisieren zu dürfen“, freut sich Geschäftsführer Martin Wagner (43) über den Großauftrag. Mindestens sechs neue Arbeitsplätze wurden und werden in den nächsten drei Jahren durch dieses Projekt am Stammsitz in Nüziders geschaffen und gesichert. Damit stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Erst kürzlich konnte die Firma Wagner ihr neues Bürogebäude an der Nüziger Bundesstraße beziehen.

Die Wagner GmbH ist international tätig. Dieser Tage wurde in Norwegen eine von Wagner gelieferte Kühlanlage in einem Wasserkraftwerk in Betrieb genommen. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen 60 Mitarbeiter.