Die Schneelage schreckt Urlauber noch nicht ab

Skigebiete. Der Start der Skisaison hat sich heuer mangels Schnee nach hinten verschoben. Ohne Kunstschnee lief im vergangenen Jahr nichts. Dank des Wintereinbruchs im neuen Jahr konnten nun alle Skigebiete ihren Betrieb aufnehmen. „Der Schnee kam gerade noch rechtzeitig. Die Gästeanfragen steigen nach einem Wintereinbruch stark. Die Pisten sind in sehr gutem Zustand und die Talabfahrten geöffnet“, freut sich in etwa Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Montafon Tourismus.

Skigebiete. Der Start der Skisaison hat sich heuer mangels Schnee nach hinten verschoben. Ohne Kunstschnee lief im vergangenen Jahr nichts. Dank des Wintereinbruchs im neuen Jahr konnten nun alle Skigebiete ihren Betrieb aufnehmen. „Der Schnee kam gerade noch rechtzeitig. Die Gästeanfragen steigen nach einem Wintereinbruch stark. Die Pisten sind in sehr gutem Zustand und die Talabfahrten geöffnet“, freut sich in etwa Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Montafon Tourismus.

Trotz Schneemangel sind Vorarlberger Tourismusorte mit der Buchungslage zufrieden.

Schwarzach. (VN-sca) Von einer weißen Weihnacht können die Urlauber und Touristiker auch heuer wieder nur träumen. Nach einem hoffnungsvollen Start fressen die frühlingshaften Temperaturen den Schnee weg. Doch Ski fahren kann man in allen Wintersportdestinationen im Land, wenn auch nicht auf allen P

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.