Würstle zu den Pommes

Markt / 19.05.2017 • 22:12 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Herbert Walser freut sich, dass die Zukunft der Metzgerei Walser langfristig gesichert ist.  Foto: Hofer
Herbert Walser freut sich, dass die Zukunft der Metzgerei Walser langfristig gesichert ist. Foto: Hofer

Hochzeit in der Lebensmittelbranche: Kartoffelspezialist 11er übernimmt Metzger Walser.

Frastanz, Meiningen. (VN-sca) Der führende österreichische Hersteller von Kartoffelprodukten von Pommes Frites über Rösti bis Kroketten aller Art, die Frastanzer Firma 11er Nahrungsmittel GmbH, kann bald auch die „Beilage“ aus eigener Erzeugung liefern, z. B. die bekannt guten Walser Würstle oder ein Schnitzel erster Qualität. Per 1. Juli 2017 übernimmt der Lebensmittelproduzent die Meininger Traditionsmetzgerei Walser, mit 55 Mitarbeitern einer der größten Betriebe der Branche im Land.

Die beiden Geschäftsführer der Walser KG, die Brüder Herbert (58) und Anton Walser (65), suchten schon seit Längerem nach einer „Vorarlberger Lösung“ für die Geschäftsübernahme und fanden sie mit 11er: „Nachdem sich unsere Kinder alle in anderen Branchen verwirklicht haben, sind wir sehr froh, mit 11er die ideale regionale Lösung für unser Familienunternehmen gefunden zu haben – quasi eine Win-win-Situation für beide Unternehmen.“

Thomas Schwarz, Geschäftsführer der 11er Nahrungsmittel GmbH, sieht den Abschluss  des Kaufvertrages, der die Produktionsliegenschaft der Walser KG in Meiningen beinhaltet, ebenfalls positiv: „Wir freuen uns, durch die Übernahme von Walser zukünftig die Regionalität des 11er-Portfolios weiter zu stärken und für ausgewählte 11er-Produkte nun auch auf die ausgezeichneten und nachhaltigen Walser-Fleisch- und -Wurstprodukte aus eigener Produktion zurückgreifen zu können.“

Die Übernahme wird sich nicht im Erscheinungsbild widerspiegeln, denn Name und Marke, die bei den Konsumenten bestens eingeführt sind, werden weiter bestehen. Kunden können nach wie vor in den vier Filialen in Meiningen, Tosters, Sulz und Nenzing einkaufen. Für die derzeit 55 Walser-Mitarbeiter ändere sich auch nichts. Das wurde ihnen am Freitagmittag bei einer Betriebsversammlung versichert. Die Brüder Walser werden weiterhin im Unternehmen tätig sein – Herbert Walser operativ als Geschäftsführer und Anton Walser beratend.

Der neue Eigentümer wird in den Produktionsstandort in Meiningen investieren. „Durch die Investitionen entstehen nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern auch mehr Kapazitäten für die Herstellung der 11er-Produkte für Einzelhandel und Foodservice. Die Planung dazu wird in den kommenden Wochen starten“, informierte Clemens Grabher, Geschäftsführer der 11er Nahrungsmittel.

Fakten 11er/Walser

11er Nahrungsmittel

» Geschäftsführung: Clemens Grabher, Thomas Schwarz

» Umsatz 2016: 67 Mill. Euro

» Mitarbeiter: 251

Walser KG

» Geschäftsführung: Anton Walser, Herbert Walser

» Mitarbeiter: 55