KV-Verhandlungen im Zeichen des Wahlkampfs

Metaller-KV: Freizeitoption, Papamonat und vier Prozent Lohnplus.

Wien, Feldkirch Beim ersten Treffen der Kollektivvertragsverhandler der Metallindustrie gab es keine konkrete Lohnforderung. Die Gewerkschafter sprachen von einem „ordentlichen“ Lohnabschluss. Am Dienstag wurden die Gewerkschaften Pro-Ge und GPA konkret. Sie fordern für die 186.000 Beschäftigten der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.