Die finanzielle Zukunft sichern

Markt / 02.05.2019 • 19:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Finanzieren, vorsorgen und veranlagen sind die drei Themen des Abends.
Finanzieren, vorsorgen und veranlagen sind die drei Themen des Abends.

Experten beantworten bei Veranstaltung alle Fragen rund um Finanzieren, Vorsorgen und Veranlagen.

Dornbirn Die Zinsen sind nicht das, was sie einmal waren. Sie befinden sich seit Monaten auf Tauchstation bzw. bei null Prozent und das wird auch in den kommenden Monaten noch anhalten. Das hat die Europäische Zentralbank (EZB) unmissverständlich klargestellt. Was also tun, um sich für die Zukunft finanziell abzusichern? Diese Frage wird bei der Veranstaltung „Meine Zukunft sichern“ am 9. Mai 2019 um 19.30 Uhr im Messequartier Dornbirn beantwortet.

Drei Experten, drei Themen

Drei Experten stehen dafür auf der Bühne. Siegfried Prietl (Geschäftsführung Vertrieb, Bank Austria Finanzservice), Michael Rammerstorfer (Vertriebsleiter FWU Austria) sowie Thomas Dangl (Mitglied Wissenschaftliche Leitung Spängler IQAM Invest). Die Themen reichen von „Wie sorge ich richtig vor“ bis zu den „Besten Strategien zur Finanzierung“ sowie den „Veranlagungstrends im Umfeld von Niedrigzinsen“. Nachgegangen wird den Fragen, welche Vorteile ein immobilienkauf im Vergleich zur Miete hat, ob sich ein Sparbuch noch lohnt und mit welcher Vorsorge ich meinen Lebensstandard absichern kann.

Für alle Interessierten

Eingeladen sind alle Interessierten, die sich über ihre finanzielle Zukunft informieren wollen. Im Anschluss an die Expertenvorträge besteht dann auch die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu
stellen.

Die kostenlose Veranstaltung findet auf Initiative der Vorarlberger Nachrichten und der Fachgruppe der Vorarlberger Finanzdienstleister statt.

„Meine Zukunft sichern“: 9. Mai, 19.30 Uhr, Messequartier Dornbirn. Anmeldung bei Sandra Todorovic (05572/501-285 sandra.todorovic@russmedia.com). Eintritt frei.