Impfaktion bei Blum für ­Mitarbeitende und Angehörige

Markt / 14.01.2022 • 18:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Philipp und Martin Blum hoffen, mit der internen Impfaktion einige Menschen zur Impfung zu bewegen.Fa
Philipp und Martin Blum hoffen, mit der internen Impfaktion einige Menschen zur Impfung zu bewegen.Fa

Höchst Beim Beschlägehersteller Blum ist man davon überzeugt, dass die Impfung neben allen anderen Schutzmaßnahmen ein wichtiger Baustein ist, um aus der Pandemie zu kommen. „Die Impfung ist nachweislich das effektivste Mittel gegen Corona“, klärt Geschäftsführer Martin Blum über den Grund auf. „Die Pandemie dauert weiter an und die Zahl der Infektionen durch die Omikron-Variante steigt auch bei uns im Unternehmen. Wir wollen unseren Mitarbeitenden mit dem Impfen während der Arbeitszeit eine unkomplizierte Möglichkeit bieten und laden auch die Angehörigen ein, die Aktion in Anspruch zu nehmen“, so Martin Blum weiter. „Neben der Gesundheit unserer Mitarbeiter haben wir auch eine große Verantwortung unseren Kunden gegenüber und müssen die Lieferfähigkeit aufrechterhalten“, informiert Geschäftsführer Philipp Blum.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.