Selbstmotivation im Alltag

Menschen / 31.08.2021 • 22:09 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Selbstmotivation im Alltag

Vorhaben und Projekte gleich anpacken und umsetzen. Die VN haben nachgefragt: Was treibt Sie an? Wie schaut Ihre ganz persönliche Motivationsstrategie aus?

Selbstmotivation im Alltag
Selbstmotivation im Alltag
Selbstmotivation im Alltag

Andere zu motivieren ist Selbstmotivation

„Für mich das Im-Freien-Sein eine hervorragende Motivationsquelle. Zudem sehe ich die Begegnung in der Natur als eine Begegnung mit mir selbst“, erklärt Monika Muther (50), Pädagogin sowie Natur- und Wanderführerin aus Bludenz. Ihre Motivationsstrategie sieht sie jedoch wesentlich umfassender: „Andere zu motivieren ist zugleich eine Form der Selbstmotivation. Vor allem Menschen, die sich für ein faires und ressourcenschonendes Zusammenleben engagieren, motivieren mich, in diesem Sinne immer wieder Neues auszuprobieren.“

Tägliche Rituale geben Kraft und Elan

Für Stefan Walch (46), Inhaber des Sportgeschäfts Walch in Bludenz bilden tägliche Rituale wie eine kurze Einheit Yoga in der Früh und die Fahrt zur Arbeit mit dem Fahrrad Motivationsmomente: „Diese Rituale geben mir Kraft und Elan für den bevorstehenden Tag. In der Arbeit motiviert mich vor allem die bunte Vielfalt an Gesprächen und der Austausch mit unseren Kunden. Am Wochenende ist es die Vorfreude auf ein gutes Buch, gemeinsames Kochen und ein Ausflug in die Natur mit meiner Freundin, die mir Freude bereiten und mich Energie tanken lassen.“

Uneingeschränkte Möglichkeiten

Florian Berlinger (39), Inhaber der Firma Fitness Berlinger in Nüziders, meint dazu: „Die Chance, als Mensch geboren zu werden liegt bei 1:400 Billarden und dann auch noch in Europa beziehungsweise in Österreich zu leben, mit all den uneingeschränkten Möglichkeiten, ist ein weiteres großes Geschenk. Das lässt mich mit viel Dankbarkeit leben. Ich bin ein Wunder! Falls ich jedoch mal einen kleinen Aufmunterungsschub benötige, hilft mir ein entsprechendes Lied mit guter Melodie und berührenden Songtexten wie etwa ‚I want to break free‘ von Queen.“