Promis im blitzlicht

Menschen / 30.11.2022 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sängerin Christine McVie verstorben

new york Die langjährige Sängerin und Songwriterin der Rockband Fleetwood Mac, Christine McVie, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das teilte die Band am Mittwoch mit. „Es gibt keine Worte, die unsere Traurigkeit über ihr Ableben ausdrücken“, hieß es in der Erklärung. „Sie war wahrhaft einmalig, besonders und talentiert über die Maßen. Sie war die beste Musikerin, die man in seiner Band, und die beste Freundin, die man in seinem Leben haben konnte.“

 

Metallica kündigen Studio-Album an

New york Die US-Metal-Band Metallica hat ihr erstes Studio-Album seit 2016 und eine Welttournee angekündigt. Ihr zwölftes Studio-Werk trage den Titel „72 Seasons“ und werde am 14. April 2023 veröffentlicht, gab die Band bekannt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.