Einige Kracher sorgen für viel Aufsehen in der Fußball-Vorarlbergliga

Sport / 09.02.2020 • 14:00 Uhr / 7 Minuten Lesezeit
Christian Streitler (im Bild rechts noch im Dress von SW Bregenz) spielt im Frühjahr nun für den SC Fußach. VN/STIPLOVSEK

Bei den 16 Klubs in der zweithöchsten heimischen Spielklasse war neben Quantität vor allem Qualität gefragt.