Neues Dienstfahrzeug für Weilers Feuerwehr

Vorarlberg / 06.02.2020 • 12:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Fuhrpark der Feuerwehr Weiler wird modernisiert. Ein neues Löschfahrzeug ersetzt in Kürze das 30 Jahre alte Feuerwehrauto. GEMEINDE/FRITZ

Ende Februar soll Tanklöschfahrzeug geliefert und in Betrieb genommen werden.

WEILER Die Ortsfeuerwehr Weiler hat 41 aktive Mitglieder und kann drei Einsatzfahrzeuge ihr Eigen nennen. Nachdem das Tanklöschfahrzeug aber bereits über 30 Dienstjahre absolviert hat und die Betriebssicherheit in absehbarer Zeit nicht mehr gegeben sein wird, hat die Gemeindevertretung bereits im Oktober 2018 – zum 130-Jahr-Jubiläum der Wehr – die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs beschlossen.

Ein eigener Fahrzeugausschuss wurde eingerichtet, der sich mit den Anforderungen und der Normausstattung beschäftigte, Gespräche mit dem Landesfeuerwehrverband führte, Fahrzeugtypen besichtigte und sich nach der Ausschreibung und Bemusterung für ein kleines, wendiges Löschfahrzeug entschieden hat.

Rohbaubesprechung ist erfolgt

Seit Herbst des vergangenen Jahres läuft in Rankweil die Fertigung des neuen Tanklöschfahrzeugs. Dort wird das Fahrgestell MAN TGM 13.290 4×4 verbaut; mittlerweile sind alle Konstruktionsarbeiten abgeschlossen und die einzeln gefertigten Baugruppen werden zusammengebaut.

Kürzlich fand die Rohbaubesprechung statt, bei der noch weitere Details zwischen Fahrzeugausschuss und Hersteller geklärt wurden. Der Liefertermin des Fahrzeugs und die Einschulung sind für Ende Februar angesetzt. Der Ankauf ist mit 450.000 Euro budgetiert. MIMA