Gericht: Erst angespuckt, dann Bein gebrochen

Vorarlberg / 08.06.2020 • 09:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gericht: Erst angespuckt, dann Bein gebrochen
Der 17-jährige Angeklagte bekannte sich bis zum Schluss der Verhandlung für nicht schuldig. ECKERT

Provokation in Hohenems hatte gerichtliches Nachspiel mit 860 Euro Geldstrafe.