Und da war noch . . .

Welt / 17.01.2022 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein betrunkener Mann, der den ersten Geburtstag seines Sohnes mit Salven aus einer Schreckschusspistole gefeiert und so einen Polizeieinsatz in Ludwigshafen ausgelöst hat. Der 30-Jährige habe mit der Waffe mehrmals in die Luft geschossen. Zeugen hatten den Vorfall gemeldet. Beamte fuhren vor und stellten fest, dass der Mann “mit ein paar Schusssalven” den Geburtstag seines Sohnes zelebrierte. Er habe weiter feiern wollen und sei am Ende in Gewahrsam genommen worden. Der 30-Jährige besitzt keinen Waffenschein.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.