Im Schnee ­Orientierung verloren

Welt / 14.04.2022 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bayerisch Gmain Urlauber haben sich in den Berchtesgadener Alpen im Schnee verlaufen und mussten gerettet werden. Sechs Wanderer, darunter zwei Kinder, saßen am Mittwoch in der steilen Nordostflanke des Hochschlegels rund 100 Höhenmeter unterhalb des Gipfels fest, wie das Bayerische Rote Kreuz am Donnerstag mitteilte. Bergretter brachten die Familien zurück ins Tal bei Bayerisch Gmain.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.