VN-Interview. Mulo Francel (49)

Eine musikalische Reise

von Frank Angerer
Entführen das Publikum auf dem „Flying Carpet“ durch schillernde Klanglandschaften: Quadro Nuevo. Foto: quadro nuevo

Entführen das Publikum auf dem „Flying Carpet“ durch schillernde Klanglandschaften: Quadro Nuevo. Foto: quadro nuevo

Das mehrfach Echo-preisgekrönte Ensemble Quadro Nuevo gastiert in Bregenz.

schwarzach. Mit ihrem aktuellen Programm „Flying Carpet“ laden sie ihr Publikum auf eine klangvolle Flugreise über das Abend- und Morgenland ein. Mulo Francel, Saxophonist und Klarinettist von Quadro Nuevo, im VN-Interview.

Wie bist du zur Musik gekommen?

Francel: Mein Vater war Kriegsflüchtling aus B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.