„Viele Schüler kennen ihre Rechte nicht!“

Zett_Be / 10.01.2020 • 14:54 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Der Tag der offenen Tür in der HAK/HAS Lustenau findet am 17. Jänner zwischen 14 und 17.30 Uhr statt. Marcel Hagen
Der Tag der offenen Tür in der HAK/HAS Lustenau findet am 17. Jänner zwischen 14 und 17.30 Uhr statt. Marcel Hagen

Die Schulsprecherin Adissa Mete im Interview.

Lustenau Die Schulsprecherin der HAK/HAS Lustenau, Adissa Mete, über ihren Tagesablauf als Schulsprecherin, Einblicke in ihr Schulleben und darüber, in welchen Bereichen sie sich in der Schule einsetzt.

Adissa, was hat dich überhaupt dazu gebracht, in diese Schule zu gehen?

Adissa Mete Ich habe schon vor einigen Jahren angefangen, mich für Wirtschaft zu interessieren und wusste daher auch ziemlich bald, dass ich später einen wirtschaftlichen Beruf ausüben möchte. Die HAK/HAS Lustenau hat sich daher für mich am besten geeignet.

Wieso wolltest du Schulsprecherin werden?

Adissa Mete Ich wollte und will mich für die Schüler/innen wie auch für die Schule in vielerlei Hinsicht einsetzen. Da ich der Meinung bin, dass ich allen Herausforderungen gewachsen bin, die Motivation und das Interesse für die Ausübung des höchsten Schülervertreter-Postens an der Schule habe, bin ich mir für diesen Posten geeignet vorgekommen.

Hat dir diese Position irgendwelche neuen Einblicke in das Schulleben verschafft?

Adissa Mete Ja, sogar mehr als erwartet. Man sieht einiges hinter den Kulissen der Schule. Ich habe dadurch viele neue Menschen getroffen und somit sehr viel dazugelernt – schulisch und für das spätere Leben. Vor allem habe ich auch einige interessante Einblicke in die Politik gewonnen.

Wofür setzt du dich als Schulsprecherin besonders ein?

Adissa Mete Viele Schüler/innen kennen ihre Rechte nicht, und ich setze mich deshalb besonders dafür ein, dass in der Schule während und außerhalb des Unterrichts alles so abläuft, wie es ablaufen sollte.

Zu guter Letzt das Allerwichtigste: Gefällt es dir, Schulsprecherin zu sein?

Adissa Mete Auf jeden Fall. Um genau zu sein, liebe ich es, Schulsprecherin zu sein!

Ich habe mich für die HAK/HAS Lustenau entschieden, da sie eine vielfältige Weiterbildungsmöglichkeit bietet. Viele Fächer sind wichtig für das eigene Leben, wie Finanz- und Risiko-management, das Themen wie Banken und Versicherungen beinhaltet, oder Psychologie. Lucia Fässler, 4CK

Ich habe mich für die HAK/HAS Lustenau entschieden, da sie eine vielfältige Weiterbildungsmöglichkeit bietet. Viele Fächer sind wichtig für das eigene Leben, wie Finanz- und Risiko-management, das Themen wie Banken und Versicherungen beinhaltet, oder Psychologie. Lucia Fässler, 4CK

Mein Vater hat schon an der HAK Lustenau maturiert. Da auch meine Freunde an die HAK wechselten, war es für mich keine schwere Entscheidung. David Schelling, 1AK

Mein Vater hat schon an der HAK Lustenau maturiert. Da auch meine Freunde an die HAK wechselten, war es für mich keine schwere Entscheidung. David Schelling, 1AK

Der Finanzzweig der HAK Lustenau hat mich besonders interessiert, da ich Unternehmensgründung schon immer spannend fand. Die Übungsfirmen, die wir selbst gründen, planen und in denen wir uns engagieren, sind für mich deshalb immer noch ein absolutes Highlight. Michelle Bösch, 4CK

Der Finanzzweig der HAK Lustenau hat mich besonders interessiert, da ich Unternehmensgründung schon immer spannend fand. Die Übungsfirmen, die wir selbst gründen, planen und in denen wir uns engagieren, sind für mich deshalb immer noch ein absolutes Highlight. Michelle Bösch, 4CK

Die Schulsprecherin A. Mete im Interview mit R. Bacher und B. Bösch.Horst Hartmann
Die Schulsprecherin A. Mete im Interview mit R. Bacher und B. Bösch.Horst Hartmann

HAK/HAS Lustenau

Homepage bhak-lustenau.snv.at,

Termin Tag der offenen Tür am 17.1.2019 ab 14 Uhr

» wird von 527 Schülern aus 29 Wohnorten besucht.

» vereint junge Leute mit 22 Staatsbürgerschaften und 13 verschiedenen Religionen.

Nach der HAK

» ist man studienberechtigt.

» verkürzt sich die Studienzeit in wirtschaftlichen Studiengängen.

» kann man direkt in kaufmännische Berufe der Wirtschaft einsteigen.

» Kann man ein eigenes Unternehmen gründen.